Veranstaltungen2018-05-24T16:23:09+00:00

Bevorstehende Termine

Hier haben Sie alle Termine und Veranstaltungen von Stressfrei Hund, Stressfrei Mensch und Stressfrei Hund & Mensch im Überblick.

Mai
26
So
2019
Workshop: Leinenlaufen leicht gemacht
Mai 26 um 12:15 – 13:15

In diesem Workshop lernt Ihr Leinenlaufen jenseits von Angst und Schmerz.

Silvestertraining Gruppe 2
Mai 26 um 13:30 – 14:30

Silvestertraining,

in diesem ganzjährigen Kurs geht es darum, ängstlichen Hunden die Angst vor Silvester zu nehmen oder aber erträglicher zu machen.

Folgende Themen stehen hier im Vordergrund:

  • Desensibilisierung
  • Gegenkonditionierung
  • Habituation
  • Alternativverhalten aus verschiedenen Bereichen (Unterordnung, Spiel, eigene Angebote…)
  • Mögliche Hilfestellung vom Halter
  • Massagen, konditionierte Entspannung, Decken/Boxentraining
  • Verschiedene Hilfsmittel inkl. Training
  • Nahrungsergänzungsmittel Wirkung und Anwendung
  • Entspannung für den Halter
Lernspaziergang
Mai 26 um 15:00 – 17:00

Dieser Gruppenspaziergang dient dazu, mit anderen Hundehaltern in der Gruppe zu laufen, sich auszutauschen, die Gegend zu erkunden, immer wieder was Neues zu lernen und den Hund, an der Leine, daran zu gewöhnen mit anderen Hunden in der Gruppe zu laufen.

Mai
27
Mo
2019
Longieren Gruppe 1
Mai 27 um 10:00 – 11:00

In dieser Gruppe treffen sich Alle die Spaß am körpersprachlichen Longieren haben und den Basic Kurs bei Stressfrei Hund abgeschlossen haben.

Silvestertraining Gruppe 1
Mai 27 um 18:00 – 19:00

Silvestertraining,

in diesem ganzjährigem Kurs geht es darum ängstlichen Hunden die Angst vor Silvester zu nehmen oder aber erträglicher zu machen.

Folgende Themen stehen hier im Vordergrund:

  • Desensibilisierung
  • Gegenkonditionierung
  • Habituation
  • Alternativverhalten aus verschiedenen Bereichen (Unterordnung, Spiel, eigene Angebote…)
  • Mögliche Hilfestellung vom Halter
  • Massagen, Kond. Entspannung, Decken/Boxentraining…
  • Verschiedene Hilfsmittel inkl. Training
  • Nahrungsergänzung Wirkung und Anwendung
  • Entspannung für den Halter
Mai
28
Di
2019
Training im Tierheim Türkheim
Mai 28 um 8:00 – 9:00

Training mit Tierheimhunden.

Das Training mit Hunden im Tierheim ist etwas anderes als Training mit Familienhunden.

Hier muss der Hauptaugenmerk auf Stressreduktion, Bindungsarbeit, Freude im Umgang mit der Bezugsperson und Vertrauen gelegt werden. Grundgehorsam soll zwar auch erlernt werden, aber die Prioritäten werden anders gelegt. Daher gehe ich 2mal wöchentlich ins Tierheim und trainiere dort mit den Pflegern zusammen mit den HUnden, damit die Vermittlungschancen auf Dauer gesteigert werden können.

Das ist eine gute Gelegenheit mich, nach vorheriger Anmeldung und Rücksprache, einmal kennenzulernen.

Rambogruppe (Techniken)
Mai 28 um 17:00 – 18:00

Hier geht es um das Erlernen wichtiger Grundsignale, Führtechniken, Entspannungstechniken, Körpersprache Mensch und vieler weiterer Methoden wie Aufmerksamkeitstraining, Verhaltensunterbrecher oder auch Impulskontrollübungen.

Diese Arbeitsweisen zu beherrschen ist sehr wichtig um richtig mit seinem Hund zusammen an dem Problemverhalten zu arbeiten. Daher macht diese Gruppe sowohl für Neueinsteiger wie auch Fortgeschrittene Sinn.

Diese Gruppe ist sowohl für Hunde mit Hund und oder Menschproblematik geeignet. Ein Einzeluntrricht ist Zugangsvorraussetzung.

Rambogruppe (therapeutisches Longieren)
Mai 28 um 18:00 – 19:00

Longieren ist ein tolles Hobby für Mensch und Hund.

In dieser speziellen Gruppe wird das Longieren aber nicht nur als Aufmerkeits- und Signaltraining eingesetzt sondern es wird hier auch dazu eingesetzt dass die Hunde in Anwesenheit anderer Hunde arbeiten können und als eine Form des Begegnungstraining.

Grundvorraussetzung ist eine vorherige Teilnahme am Kurs Rambogruppe (Techniken) am Dienstag und das ok von mir.

Mai
29
Mi
2019
Training im Tierheim
Mai 29 um 14:00 – 15:00

Training im Tierheim

Das Training im Tierheim ist etwas anderes als das Training mit dem eigenen Hund.

Diese Hunde brauchen oft erst einmal Vertrauen und Bindung. Sitz, Platz und Fuss rückt hier in den Hintergrund. Aber das Ziel soll auch hier ein freundlicher, alltagstauglicher Hund sein, der sich gerne und sicher mit dem Mensch bewegt.

Mai
30
Do
2019
Rambogruppe (social walk, Schleppleinenlaufen)
Mai 30 um 17:00 – 19:00

In diesem Training werden verschiedene Begegnungsvarianten ohne Stress und Druck gestellt und die Hund Halter Teams lernen sowohl den Hund zu lesen, wie auch der Situation angemessen zu reagieren und die richtigen Techniken aus dem Rambokurs (Technik) anzuwenden.

Grundvorraussetzung ist eine Teilnahme, nach dem Einzeltraining, an dem Rambokurs (Technik).